Universität Hamburg Mineralogisches Museum Universität Hamburg
Mineral
 
Otjisumeit
 
Hölzel-Nr.
 
4.CK.120
Typ
 
HT
IMA-Nr. / Jahr
 
78-80 / 1978
Formel
 
PbGe4O9
Typlokalität
 
Namibia, Otavi, Tsumeb, Tsumeb Mine
Paragenese
 
Tennantit, Germanit, Renierit, Schaurteit, Siderit
Sammlung
 
Archiv der Universität Stuttgart - „Mineralogische Sammlung Prof. Keller”
Ansprechpartner
 
Prof. Dr. P. Keller
Smlg.−Nr. / Standort
 
TM-78.80-TI-(B76) / 0/824-s27/2
Art
 
Mineralstufe, 6 x 4 x 5 mm. Einkristalle in Markröhrchen
Literatur

Otjisumeit, PbGe4O9, ein neues Mineral aus Tsumeb, Namibia.
Keller, P., Hess, H. & Dunn, P.J. (1981)
N. Jb. Mineral. Mh., 49-55
Bemerkungen / Weitere Informationen

Name nach Otjisume, die alte Ortsbezeichnung der Hereros für Tsumeb. Herr Walter Richard Kahn, Bayersoien hat das Untersuchungsmaterial bereitgestellt.
Letzte Aktualisierung am 08. Dezember 2017 durch R. Kurtz Impressum