Universität Hamburg Mineralogisches Museum Universität Hamburg
Mineral
 
Pyrostilpnit
6205: 9 x 6,5 x 6 cm
Hölzel-Nr.
 
2.FA.140
Typ
 
6200 HT
6205 vermutl. Teil vom HT
IMA-Nr. / Jahr
 
prä-IMA / 1829
Formel
 
Ag3SbS3
Typlokalität
 
Deutschland, Sachsen, Erzgebirge, Großschirma, Grube Churprinz Friedrich August Erbstolln
Paragenese
 
Quarz, Pyrargyrit, Pyrit
Sammlung
 
Geowissenschaftliche Sammlungen - TU Bergakademie Freiberg
Ansprechpartner
 
Andreas Massanek
Smlg.−Nr. / Standort
 
6200 / G 5,5
6205 / G 5,6
Art
 
Mineralstufen
Literatur

Breithaupt, J.F.A. (1829)
Jahrb. Berg- und Hüttenwesens, 152

Breithaupt, J.F.A. (1832)
Vollständige Charakteristik des Mineral-Systems.- Dresden and Leipzig, 3, 285 and 333 (Feuerblende)

Dana, J.D. (1868)
A System of Mineralogy, 5 (name translated to pyrostilpnite)
Bemerkungen / Weitere Informationen

6200: Breithaupt 1828, Reste in Röhrchen.
6205: Breithaupt 1828.
Anmerkung: Breithaupt schreibt, daß er nur zwei sehr geringe Partien zur Untersuchung bekommen hat. So kann es sich hier mit hoher Wahrscheinlichkeit um Reste dieser Proben handeln. Sämtliches andere Material ist jüngeren Datums.
Letzte Aktualisierung am 08. Dezember 2017 durch R. Kurtz Impressum